Aktuelles

Auszubildende des i&M Bauzentrum Mies in Hachenburg von IHK Koblenz geehrt

Geschäfts- und Marktleitung gratulieren der kürzlich ausgezeichneten Auszubildenden Viktoria Dück, v.l.n.r.: Michael Johannes Höfer (geschäftsführender Gesellschafter), Markus Weber (Leiter Baufachmarkt), Viktoria Dück, Timo Dörner (Leiter Baufachmarkt), Uwe Steinebach (Geschäftsführer)

Viktoria Dück aus Höchstenbach gehört zu dem exklusiven Kreis derer, welche kürzlich von der Industrie- & Handelskammer Koblenz für herausragende Leistungen bei Ihrer Abschlussprüfung ausgezeichnet wurden.

Vorgesetzte und Kollegen des i&M Bauzentrum Mies, wo Viktoria Dück nach Ihrer Ausbildung weiterhin im Baufachmarkt tätig ist, gratulierten ihr zu diesem Erfolg. Gerne überreichte die Geschäftsleitung Viktoria ein Geschenk, welches sie für ihre Freizeitgestaltung einsetzen kann.

Es hat sich in der Region bereits herumgesprochen, dass das i&M Bauzentrum Mies für junge Menschen ein attraktiver Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber ist, der den eigenen Nachwuchs nach erfolgreicher Ausbildung auch gerne selbst rekrutiert.

Verstärkung gesucht!

Sie möchten sich beruflich verändern? Wir bieten Ihnen interessante, sichere Arbeitsplätze und Sie arbeiten in einem sympathischen und dynamischen Team. Interessiert? Jetzt bewerben!

Aktuell sind Stellenangebote für unsere Standorte verfügbar.

Weiterlesen...


News aus der Branche

Stichtag für den Zuschuss zum Eigenheim

- Bausparer können sich bis Jahresende die volle Riester-Förderung, Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmer-Sparzulage sichern.

Mehr erfahren

Günstige Baufinanzierungen, hohe Tilgung

- Anhand des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB) berichtet Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG, über aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen in Deutschland.

Mehr erfahren

LBS Rechtssthemen: Versicherungsschutz, Grundsteuerbescheid, Fenstertausch und Kinderlärm

- Käufer muss sich um korrekten Versicherungsschutz kümmern; Vermieter muss seine Grundsteuerbescheide vor Umlage prüfen; Eigentümer sollte Fenstertausch nicht auf eigene Kosten beauftragen; Kinderlärm ist im Mietshaus meist sozialadäquat;

Mehr erfahren