Öffnungszeiten an Karneval

Aktuelles

Auszubildende des i&M Bauzentrum Mies in Hachenburg von IHK Koblenz geehrt

Geschäfts- und Marktleitung gratulieren der kürzlich ausgezeichneten Auszubildenden Viktoria Dück, v.l.n.r.: Michael Johannes Höfer (geschäftsführender Gesellschafter), Markus Weber (Leiter Baufachmarkt), Viktoria Dück, Timo Dörner (Leiter Baufachmarkt), Uwe Steinebach (Geschäftsführer)

Viktoria Dück aus Höchstenbach gehört zu dem exklusiven Kreis derer, welche kürzlich von der Industrie- & Handelskammer Koblenz für herausragende Leistungen bei Ihrer Abschlussprüfung ausgezeichnet wurden.

Vorgesetzte und Kollegen des i&M Bauzentrum Mies, wo Viktoria Dück nach Ihrer Ausbildung weiterhin im Baufachmarkt tätig ist, gratulierten ihr zu diesem Erfolg. Gerne überreichte die Geschäftsleitung Viktoria ein Geschenk, welches sie für ihre Freizeitgestaltung einsetzen kann.

Es hat sich in der Region bereits herumgesprochen, dass das i&M Bauzentrum Mies für junge Menschen ein attraktiver Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber ist, der den eigenen Nachwuchs nach erfolgreicher Ausbildung auch gerne selbst rekrutiert.

Verstärkung gesucht!

Sie möchten sich beruflich verändern? Wir bieten Ihnen interessante, sichere Arbeitsplätze und Sie arbeiten in einem sympathischen und dynamischen Team. Interessiert? Jetzt bewerben!

Aktuell sind Stellenangebote für unsere Standorte verfügbar.

Weiterlesen...


News aus der Branche

VPB rät - Sturmschäden nach „Sabine“ schnell beheben

- „Sabine“ hatte es in sich! Selten zuvor hat ein Sturm über der Bundesrepublik solche enormen Kräfte entwickelt. Mit orkanstarken Böen entwurzelte sie nicht nur Bäume, sondern lockerte selbst schwere Dachziegel, hob sie an und verschob sie.

Mehr erfahren

Immobilienkredit 55 plus - Große Zinsunterschiede

- Auch ältere Menschen, die eine Immobilie kaufen wollen, erhalten problemlos einen Immobilienkredit. Doch die Zinsunterschiede sind größer als bei Standardkrediten.

Mehr erfahren

Förderung für Barrierereduzierung beim Wohnen aufgestockt

- Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die Fördermittel für Maßnahmen zur Barrierereduzierung für dieses Jahr auf 100 Millionen Euro erhöht.

Mehr erfahren