Aktuelles

Online-Adventskalender

Zutrittsregelung für unsere Standorte

Flutkatastrophe 2021

Unser Mitgefühl ist bei den vielen Betroffenen der Flutkatastrophe, die liebe Menschen verloren haben und vor dem Nichts stehen.

In den letzten Wochen haben wir die Anfragen zur Unterstützung im Krisengebiet unbürokratisch abgewickelt. So konnten wir bereits viele Hilfskräfte und Helfer*innen mit verschiedenen Gerätschaften, (Bau-)Materialien und weiteren Hilfsmitteln ausstatten.

Auch zukünftig möchten wir die Aufmerksamkeit nicht auf uns lenken, sondern auf die vielen von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen und Familien im Krisengebiet. Deswegen werden wir auch weiterhin im Stillen helfen und unterstützen.


News aus der Branche

Checken des Hausdaches zum Herbstbeginn

  • Baumängel
  • Mein Haus

- Die nächsten Wochen sollten Hausbesitzer dazu nutzen, das eigene Haus auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten, rät der Verband Privater Bauherren (VPB).

Quelle: COLOURBOX

Vor allem dem Dach sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Mancher Dachziegel kann sich gelockert haben und könnte bei Stürmen vollends abrutschen, warnt der VPB. Auch defekte Ziegel müssen ausgetauscht werden, denn schon kleinste Risse machen das Dach auf Dauer undicht. Das kann zu Feuchteschäden führen und zu Schimmelbildung im Haus.

Mit der Kontrolle des Steildachs sollten auf Sicherheit bedachte Eigentümer den Fachmann beauftragen. Das flache Dach können sie dagegen meist selbst warten: Abläufe und Anschlüsse müssen gereinigt und das Herbstlaub vom Dach gekehrt werden. Dabei sollte man auf Beschädigungen achten: Blasen oder Risse an der Abdichtung oder an den Aufkantungen und Kappleisten sollten sich Experten ebenso ansehen wie sich auflösende Nähte.
Neben der Dachhaut selbst gilt es auch, die An- und Abschlüsse rund um den Kamin und Entlüftungsrohre sowie die Dachflächenfenster zu prüfen. Dabei sollten auch Regenrinnen und Dachabläufe gecheckt und gereinigt werden.